Rita Müller
Psychotherapeutin SBAP

Rita Müller
Psychotherapeutin SBAP

Rita Müller
Psychotherapeutin SBAP

Rita Müller

Psychotherapeutin SBAP

1964 geboren, bringe ich reiche Lebens- und berufliche Erfahrungen als Lehrerin für Textiles Werken und Turnen in meinem Erstberuf und als Psychologin/Psychotherapeutin im ambulanten und stationären Setting mit.
Gerne stelle ich Ihnen meine Erfahrungen und mein Fachwissen zur Verfügung.

Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch, der sich in einen persönlichen Prozess begibt, sein Potential entfalten, ausschöpfen und dadurch seine Lebensqualität verbessern kann.

Berufliche Qualifikationen

Anerkennungen

  • Training in Authentischer Kommunikation
  • Fachtitel Psychotherapeutin SBAP (Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie)
  • Praxisbewilligung des Kantons Luzern
  • Aufnahme in Liste Psychotherapeut*innen im Bereich Zusatzversicherer der
    Santésuisse

Ausbildungen

  • Fachsupervisionen und Einzelseminare, z.B. Einführung in Somatic Experiencing, Ego States…
  • 2019 – 2020 Authentische Kommunikation am Zentrum für innere Ökologie
  • 2014 – 2018 Weiterbildung in Hypnose an der GHyps in Zürich
  • 2014-2015 Persönlichkeitstraining Schröter+Christinger in Lützelflüh
  • 2006 – 2009 Psychotherapeutische Weiterbildung für Systemische Therapie am IEF in Zürich mit entsprechender Supervision und Selbsterfahrung
  • 2004 bis 2006 Weiterbildung in Systemische Therapie/Beratung und Familientherapie am Helm Stierlin Institut in Heidelberg / D
  • 1999 bis 2003 Psychologiestudium an der Hochschule für Angewandte Psychologie in Zürich
  • 1985-1989 Handarbeitslehrerinnen Seminar in Luzern
  • 1981 – 1984 Eidgenössische Handelsschule an der Kantonsschule Luzern

Berufliche Erfahrungen

Als Psychologin und Psychotherapeutin
  • Seit 2022 Psychotherapeutische Praxis für Jugendliche, Erwachsene, Paare und Familien
  • Seit 2010 Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil
  • 2009 bis 2010 Frauenklinik, Kantonsspital Luzern
  • 2005-2009 Medizinische Zentren Kloten und Zürich
  • 2003 bis 2005 Psychiatrische Klinik St. Urban
Als Lehrerin für Textiles Werken und Turnen
  • 1989 – 2003 Div. Lehraufträge und Stellvertretungen auf Primar- und Oberstufe für Textiles Werken und Turnen